Titelbild, links Karte mit Route, rechts Kinder in Malawi beim Laufen

Wir bleiben in Bewegung!

Herzlich willkommen zu "Move for Meals", einem einfachen und unterhaltsamen Weg, hungernde Kinder mit einer täglichen Mahlzeit zu versorgen.

11.145 km oder 16.250.000 Schritte

Das wollen wir gemeinsam schaffen. Wir legen damit virtuell die Strecke von Deutschland nach Malawi zurück und erfahren unterwegs noch einiges über unsere Projektländer.
Unser Ziel: Trotz Corona in Bewegung bleiben und durch diese Challenge genug Geld sammeln, um durch Mary’s Meals 1.000 Kinder ein ganzes Jahr lang zu ernähren!

Mitlaufen

Zeichne ab sofort Deine Schritte oder Meter mit einem Schrittzähler auf, suche Dir einen oder mehrere Sponsoren und lege mit ihnen einen Betrag pro 1.000 Schritte oder Meter fest. Deinen Fortschritt kannst Du regelmäßig hier eintragen:

Distanz hinzufügen

Ich habe

zurückgelegt.


Optional: Mein Code lautet

Sponsern

Gemeinsam möchten wir durch Move for Meals 1.000 Kinder ein Jahr lang ernähren. Dafür benötigen wir 18.300 €, denn es kostet nur 18,30 €, ein Kind ein ganzes Schuljahr lang täglich mit einer Mahlzeit zu versorgen.

Online spenden

Optional:
Zurückgelegte Strecke meines Mitläufers ermitteln


Zum Spendenformular

Aus der Schweiz? Spende an:
CH61 0900 0000 6175 7127 6
Mary’s Meals Schweiz
6210 Sursee
Verwendungszweck „Move for Meals“

Etappe 7/10: Haiti

Zwei Schweine auf Futtersuche in einer von Müll bedeckten Landschaft. Im Hintergrund ist ein Fluss, dahinter einige Blechhütten und Berge zu sehen.

Haiti ist eines der ärmsten Länder der Welt, mit weit verbreiteter Armut und niedrigem Bildungsniveau. Dies wurde durch ein gewaltiges Erdbeben 2010 noch verschlimmert, bei dem etwa 220.000 Menschen starben und 1,5 Millionen Haitianer obdachlos wurden. Das Land ist noch nicht wiederaufgebaut.​

Mehr als 52.000 Kinder erhalten eine Mahlzeit, die meisten von ihnen in Haitis größtem Slum: Cité Soleil, einem der gefährlichsten Orte der Welt.

Projektland bei nächster Etappe: Niger (Noch 572 km)